Mit einer der modernsten Busflotte des NordensReisebus Reisebüro Behrens
Deutschland
Kurzreisen Single-Reisen Städte-Reisen
 © visitberlin/Scholvien

„Zu Gast bei den Langen Kerls“ in Potsdam mit Schlösser- & Wannsee-Kreuzfahrt & Erlebnis Berlin

● Elegantes See-Hotel in Top-Lage ● Berlin mit Wasser-Rundfahrt ● Viele EZ ohne Zuschlag!

Kein EZ-Zuschlag!

„Preußens Glanz & Gloria“, die Stadt der Schlösser und Parks und die Residenz-Stadt Friedrichs des Großen können Sie zum Schnäppchen-Preis zu Top-Terminen genießen. In der herrlichen Flusslandschaft der Havel entdecken Sie zudem das UNESCO-Weltkulturerbe „Krongut Bornstedt“, ein denkmalgeschütztes Guts-Areal, das sich perfekt in das Ensemble der weltberühmten Schlösser & Gärten einpasst, die Sie während der gr. Schlösser- & Wannsee-Seeschifffahrt aus völlig neuen Perspektiven erleben können. Residieren werden Sie, wunderbar eingebettet in die reizvolle Wald- und Seelandschaft, in einem eleganten Fist-Class-Hotel direkt am See mit modernem Flair und kulinarischem Gaumen-Kitzel in Top-Lage. Wunderschöner See-Garten mit eigenem Schiffs- und Bootsanleger, traumhafte Freiluftbar „Zeppelin“ mit einmaligem Seeblick zum Entspannen.
Freuen Sie sich auf viele neue Erlebnisse auf den „Spuren Friedrich des Grossen“ und genießen Sie am Ende Ihrer Reise die Bundeshauptstadt Berlin bei einer sommerlichen „Stadtrundfahrt auf dem Wasser“.
 

1. Tag:

Zügige Anreise nach Potsdam und Besuch des weltberühmten Krongutes, wo Sie im denkmalgeschützten Guts-Areal sich kulinarisch perfekt stärken können.
Weiterreise zu unserem Seehotel, der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung.
 

2. Tag:

Nach dem Frühstück vom Buffet gr. Stadtrundfahrt in Potsdam mit fachkundiger Reiseleitung und Spaziergang durch den weltberühmten Schlosspark von Sanssouci. Nach der Mittagspause genießen Sie den Höhepunkt der Reise: Mehrstündige Schlösser- und Seen-Rundfahrt mit einem Sonderschiff zu Potsdams schönsten Sehenswürdigkeiten, zu Schlössern, Parks und Märchenvillen im Sommerkleid. Während der herrlichen „Kreuzfahrt“ passieren Sie die schönsten am Wasser liegenden Sehenswürdigkeiten, Preußens Könige und weltberühmte Baumeister erschufen diese zum UNESCO-Welt-Kulturerbe gehörende einmalige Landschaft. Vorbei am Park „Babelsberg“ mit seinem Schloss, dem Flatow-Turm und dem Hofdamenhaus gleiten Sie unter der geschichtsträchtigen Glienecker Brücke hindurch auf den berühmten Jungfernsee. Hier läßt sich die einstige Grenzlinie zwischen Ost und West nur noch erahnen. Während das Schiff Kurs auf die Sacrower Heilandskirche setzt, gelangt hinter einer Landspitze bereits das märchenhaft ausmutende Schloss der Pfaueninsel ins Blickfeld. Weitere Höhepunkte der Fahrt sind der „Neue Garten“ mit dem Marmor-Palais und dem Schloss Cecilienhof, in dem die Unterzeichnung des Potsdamer Abkommens im Sommer 1945 weltberühmt wurde.
Der Abend in Potsdam steht zur freien Verfügung. Gerne vermitteln wir Ihnen Eintrittskarten für eines der berühmten Kabaretts der Stadt, wo auf hohem Niveau „gestichelt, gespottet und verrissen“ wird und stets brandaktuell mit spitzem Humor zur Begeisterung der Gäste gelästert wird.

3. Tag:

Nach dem Frühstück vom Buffet Weiterfahrt in die Bundeshauptstadt Berlin, wo Sie zur zauberhaften „Stadtrundfahrt auf dem Wasser“ mit fachkundiger Live-Moderation erwartet werden. Nach einer 2-stündigen Mittagspause am Berliner Dom und im historischen Nikolai-Viertel treten wir um 14.00 Uhr die Rückreise Richtung Heimatorte an.

Im Preis enthalten:

  • Fahrt im erstklassigen Fernreisebus
  • 2 x Übern. im First-Class-See-Hotel
  • Alle Zi mit DU/WC, TV, Radio, Telefon und Balkon
  • 2 x Frühstück vom Buffet
  • Alle im Text genannten Rundfahrten und Ausflüge
  • Schlösser- und Wannsee-Schifffahrt
  • Schifffahrt in Berlin
  • Sekt-Frühstück auf der Anreise
  • Behrens-Club-Card
  • Insolvenz-Versicherung
     

Bitte beachten Sie: Die City-Tax ist direkt vor Ort im Hotel zu zahlen!

Termine & Preise:

Fr, 25. August - So, 27. August 2017EDV-Nr. 17-5062
Schnäppchenpreis€ 199,90
Preise pro Person
AGBDatenschutzImpressum